„bons baisers“ – Alinas Woche bei Ulla Popken in Paris


Hallo zusammen,

während meiner Sommerpause von der Hochschule hatte ich die Möglichkeit, eine Woche in unserer Filiale in Paris zu verbringen. Dort habe ich den Filialalltag kennengelernt und durfte unsere Kundinnen beraten. Während meines Einsatzes in der Filiale wurde die Sale-Ware weggeräumt, sodass Platz für die neuste Kollektion entstand. Meine Aufgabe bestand darin, die freien Wände mit der neuen Ware zu bestücken und diese zu präsentieren. Um die neuen Artikel an die Kundinnen zu präsentieren und ein schönes Gesamtbild entsteht, durfte ich Outfits zusammenstellen:

Außerdem habe ich die Schaufenster nach Visual Merchandise-Vorgaben gestaltet. Besonders interessant war es, das Kaufverhalten der Französinnen zu beobachten. Während ein Großteil unserer deutschen Kundinnen von unseren sportlichen Artikeln begeistert ist, kauft die französische Kundin am liebsten feminine Kleidung wie Röcke oder Kleider.

Paris ist eine wunderschöne Stadt und ich bin froh, dass ich dort einen Teil des Arbeitsalltags  kennenlernen durfte. Ich selbst war in der Woche bei Freunden untergebracht, aber falls jemand diese Möglichkeit nutzen möchte, werden die Hotelübernachtungen von der Popken Fashion Group übernommen. Es war eine tolle Zeit und ich bin sehr dankbar, dass ich diese Erfahrung machen durfte und kann jedem nur empfehlen, diese Möglichkeit zu nutzen.

Liebe Grüße

Alina


#deinezukunft
#Popken Fashion Group (Facebook)
#popkenfashiongroup (Instagram)