Vorstellung Ecommerce


Hallo Leute,

heute stellen wir Euch einen weiteren Bereich der Popken Fashion Group vor: die eCommerce  Abteilung. Wir haben unseren Ausbildungsschwerpunkt auf diese Abteilung gelegt und finden es deswegen sehr spannend Euch mehr darüber zu erzählen.

Was ist eCommerce?

eCommerce steht für den Handel im Internet  und ist ein immer wichtiger werdender, ständig wachsender Bereich der Wirtschaft, bzw. des Handels.

Die eCommerce Abteilung der Popken Fashion Group ist für die Onlineshops der Marken Ulla Popken, JP1880, Studio Untold und Gina Laura zuständig.

Hierfür fallen viele verschiedene Aufgaben an: Damit die Kunden schnell Ihre neuen Lieblingsteile finden, muss der Shop gut kategorisiert sein. Außerdem müssen regelmäßig  neue Artikel online gestellt werden, um eine optimale Auswahl für unsere Kunden sicherzustellen.
Bei den Artikeln muss besonders darauf geachtet werden, dass immer alle Angaben zu den Produkten wie z.B. Textilpflegehinweise oder eine Kurzbeschreibung sowie die Bilder zum Artikel richtig sind.

Im Shop hängt auch sehr viel vom visuellen Erscheinungsbild und den dargestellten Inhalten ab. In bestimmten Analysen können wir  z.B. die Klickzahlen verfolgen und auswerten, welche  Banner, Bilder oder Artikel oft angeklickt werden und welche nicht. Dem entsprechend wird der Shop  immer wieder umgestaltet und für den Kunden optimiert.

Im Online-Marketing-Team der E-Commerce-Abteilung wird sichergestellt, dass die Kunden zu uns finden und attraktive Angebote oder Aktionen erhalten. Des Weiteren wird sichergestellt, dass die Shops bzw. die verschiedenen Marken auch eine allgemeine Präsenz im Internet zeigen. Werbung wird organisiert und platziert. Der Kontakt zu den Followern der jeweiligen sozialen Netzwerke der PFG ist ebenfalls sehr wichtig und muss regelmäßig gepflegt werden. Im eCom gibt es also immer viel zu tun.


Eure Sophia und Svenja

#JoinOurGroupieworld!

#PFG Azubis (Facebook)