Was macht eigentlich…?

Hohes Engagement, eigenverantwortliches Handeln und zielorientierte Dynamik gepaart mit Leidenschaft für Mode, Erfolgs- und Gemeinschaftssinn: All das zeichnet die Beschäftigten der Popken Fashion Group aus. Sie sind eben echte „Groupies“!

Im Folgenden findet Ihr verschiedene Erfahrungsberichte, wie sich ein Groupie bei uns weiterentwickelt hat. Überzeuge Dich selbst und gewinne einen kurzen Einblick in die Popken Fashion Group!

  • Meike Garduhn
  • Christian Janßen
  • Frau Meyer zum Felde
  • Frau Claudia Kamin
  • Frau Johanna Huslage

Meike Garduhn, Produktmanagerin

Einkauf Ulla Popken

Mein Werdegang bei der Popken Fashion Group begann mit der Ausbildung zur „Kauffrau im Einzelhandel“. Die anschließende einjährige Ausbildung zur Bekleidungsnäherin nutzte ich zur Vorbereitung auf das Studium der Bekleidungstechnik in Mönchengladbach. In den vergangenen 20 Jahren erhielt ich die Möglichkeit, mich von der Substitutin zur Produktmanagerin weiter zu entwickeln. Außerdem wurde mir das große Glück zuteil, durch Frau Popken persönlich alles über die Grundgedanken und Philosophie von „Ulla Popken“ zu erfahren.

Christian Janssen, Ausbildungsleiter

Popken Fashion Group

Als ‚Eigengewächs’ der Popken Fashion Group bin ich besonders stolz darauf, dass mir der Weg vom Auszubildenden bis zum Ausbildungsleiter ermöglicht wurde und ich intern stets die nötige Förderung und Unterstützung erhalten habe. Heute bin ich für über 150 Auszubildende in mehr als 15 verschiedenen Ausbildungsberufen sowie für circa 100 Ausbilderinnen und Ausbilder zuständig – ein Job, der niemals langweilig wird.

Friederike Meyer zum Felde

Nach meiner Ausbildung startete ich im E-Commerce in das Berufsleben. Mittlerweile darf ich als Teamleitung ein eigenes Team führen. Parallel dazu wurde mir die Projektleitung für den Start unseres USA-Geschäftes aus Europa angeboten, so dass ich mit diesem Prozess auch mit allen anderen Bereichen aus dem Unternehmen zusammen arbeiten darf.
All diese zahlreichen spannenden Erfahrungen, insbesondere das Vertrauen und die Unterstützung, die mir entgegenbracht werden, machen es lohnenswert ein Teil der Popken Fashion Group zu sein!

Claudia Kamin

Als Jobaussteiger fing ich bei der Popken Fashion Group zunächst als Aushilfe in der Logistik an. Bereits ein halbes Jahr später bekam ich das Angebot, an den Empfang zu wechseln. Neben der Annahme und Weiterleitung von Telefonaten bin ich unter anderem für das Travel-Management unserer Mitarbeiter zuständig und organisiere die Bewirtung unserer internen Schulungen und externen Gäste. Das Arbeiten mit Menschen und der Facettenreichtum an Aufgaben in meiner jetzigen Position bereiten mir sehr viel Freude!

Johanna Huslage

„Fang nie an aufzuhören, hör nie auf anzufangen“

Ganz nach diesem Motto begann ich nach meiner Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau bei einem großen Möbelhersteller das Studium zur Dipl. Ing. Bekleidungstechnik. Im Anschluss an das Studium erhielt ich bei Ulla Popken die Chance, in der Qualitätsentwicklung erste Berufserfahrungen zu sammeln. Ich konnte mich stets weiterentwickeln. Vor nunmehr 4 1/2 Jahren habe ich die Leitung der Abteilung übernommen. Die gemeinsame Zielverfolgung und die ständigen Herausforderungen fordern uns bei der täglichen Arbeit und lassen uns gleichzeitig als Einheit zusammenwachsen.