DIY Handyhülle


Hallo zusammen,

wir sind für euch wieder kreativ geworden und haben zwei langweilige Handyhüllen aufgepimpt.

  • Schwierigkeitsgrad: 1 von 5
  • Zeitaufwand: 10 Minuten + Trocknungszeit
  • Kostenfaktor: unter 10 Euro

Folgende Dinge braucht ihr für unser heutiges DIY:

  • Durchsichtige Handyhülle (Internet)
  • Nagellack in eurer Lieblingsfarbe
  • eine Büroklammer oder einen Zahnstocher zum präzisen Zeichnen
  • eine Unterlage

Schritt 1: Breitet die Unterlage aus und stellt sicher dass keine Farbe auf den Tisch gelangen kann. Dann könnt ihr die Handyhülle darauf legen.

Schritt 2: Überlegt euch was ihr auf die Hülle bringen wollt. Wenn ihr ein Muster auftragen wollt, empfiehlt es sich, vorher eine Vorlage aus dem Internet heraus zu suchen.

Die zweite Option ist ein wildes Muster aus Nagellackspritzern. Nehmt hierfür mindestens zwei Farben um den Effekt zu verstärken und spritzt  diesen auf die Hülle.

So erhaltet ihr ein individuelles Muster und einen wahren Hingucker! 😉

Schritt 3: Trocknen lassen! Lasst die Hülle richtig gut durchtrocknen bevor ihr sie benutzt, da ihr sonst
unschöne Streifen oder Dellen in eure Hülle zieht. Unsere Hüllen haben wir ca. 4 Stunden
trocknen lassen.

Bis zum nächsten Mal,

Nina und Hannah!

#JoinOurGroupieworld!

#PFG Azubis (Facebook)