DIY – Gestalte Deine eigene Pinnwand


Hallo Leute!

heute wollen Hannah und ich Euch einen kleinen kreativen Anstoß in Sachen „Organisation am Arbeitsplatz“ geben. Dies könnt Ihr natürlich auch ganz leicht zuhause nachmachen und ganz individuell einsetzen. Bei unserem DIY handelt es sich um eine Mini-Pinnwand.


Schritt 1 – Material

Das alles braucht Ihr dafür:

  1. Eine Leinwand oder einen Kork-Untersetzer in der Größe eurer Wahl
  2. Geschenkpapier
  3. Masking-Tape oder ganz einfaches Tape
  4. Tesafilm
  5. Heftzwecken
  6. Schere

Schritt 2 – Leinwand bespannen

Ihr beginnt damit die Leinwand oder den Kork-Untersetzer mit dem Geschenkpapier zu überziehen. Wir haben uns dazu entschieden, das Papier jeweils mit Heftzwecken an den Seiten der Leinwand zu befestigen.

Natürlich könnt Ihr diesen Schritt auch überspringen und das Material so durchscheinen lassen, wenn dieses zum Beispiel bereits ein tolles Muster, oder eine tolle Farbe hat :-).


Schritt 3 – Kreativität freien Lauf lassen

Der Dritte Schritt besteht darin, das Tape Eurer Wahl in einem beliebigen Muster über die Oberfläche der Leinwand o.ä. zu spannen und festzukleben. Hier könnt ihr Euch richtig austoben 🙂

Alternativ könnt Ihr auch Sticker oder ähnliches verwenden.


 Schritt 4 – Alles im Blick 🙂

Mit den Heftzwecken könnt Ihr nun Eure Notizen oder anstehenden Termine einfach an die Leinwand pinnen.


Wir hoffen, dass Euch das DIY gefallen hat und werden bald mehr kreative Ideen zur Organisation des Arbeitsplatzes für euch ausprobieren und posten!

Bis dahin!


Eure Nina und Hannah

#JoinOurGroupieworld!